Child pages
  • Jabber (XMPP)
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Was ist Jabber?

Jabber ist die veraltete Bezeichnung für ein Messaging Protocol. Heute heißt es eigentlich XMPP und steht für Extensible Messaging and Presence Protocol.
Die Daten werden im XML Format übertragen.
Die JUG Münster hat einen eigenen Jabber-Server bei dem ihr euch anmelden könnt. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, ihr koennt z.B. auch mit einem Google-Talk Account in den Groupchat.

Wie nutze ich Jabber?

Hinweis: Wenn Ihr Euch bei uns einen Account registriert, wählt bitte als Benutzername bitte die Form vorname.nachname (ihr koennt fuer den chat etc. einen davon abweichenden Nicknamen setzen). Wer bereits einen XMPP Account (google talk etc.) hat, kann mit diesem unsere Chatraeume nutzen.

Clients

Pidgin

Pidgin ist ein Instant Messaging Programm und für verschiedene Plattformen erhältlich. Unter Windows gibt es auch eine portable-Version, die praktisch ist, wenn man sein Chatprogramm auf dem USB Stick mitnehmen möchte.
Die Konfiguration ist relativ simpel, um sich ein Konto auf dem JUG-Münster Server einzurichten und dieses zu nutzen.
Wie man Pidgin installiert, solltet ihr selbst herausfinden. Dafür könnte ich nur eine Plattformabhängige Anleitung geben. Die offizielle Projektseite ist http://Pidgin.im.

Zuerst öffnet man Pidgin und hat das Standard Pidgin-Fenster vor sich.

Bei der Erstinstallation wird man direkt gefragt, ob man ein Konto einrichten möchte. Wenn diese Meldung nicht kommt, kann man die Kontoverwaltung manuell aufrufen. Dazu geht man auf "Konten->Konten verwalten" (Strg+A).

Um ein Konto einzurichten, klickt man auf "Hinzufügen".

Als Protokoll wählt man XMPP. Wählt als Benutzername bitte die Form vorname.nachname (ihr koennt fuer den chat etc. einen davon abweichenden Nicknamen setzen). Die Domain ist jug-muenster.de. Das Passwort ist frei wählbar, sollte aber natürlich sicher sein und nicht weiter gegeben werden.
Der lokale Alias ist die Bezeichnung, die Pidgin für dieses Konto anzeigt. Wichtig ist, damit das Konto angelegt wird, ein Häkchen bei "Dieses neue Konto auf dem Server anlegen" zu setzen. Hat man sich bereits einmal auf dem Server registriert, sollte man das Häkchen nicht mehr gesetzt haben.
Nach dem Klicken auf "Hinzufügen" sollte ein Konto eingerichtet werden und automatisch verbinden.
Unter Umständen können weitere Einstellungen bei Erweitert oder Proxy nötig sein, je nach Netzwerk und Sicherheitskonfiguration.

Gajim

Gajim ist extra auf das XMP Protokoll ausgelegt. Es ist für verschiedene Plattformen erhältlich. Die offizielle Projektseite ist http://gajim.org.

Nach der Installation startet man Gajim und sollte das Hauptfenster angezeigt bekommen.

Nun muss man sein Konto einrichten. Dazu geht man auf "Ändern->Konten".

Über einen Klick auf "Hinzufügen" fügt man ein neues Konto dem Programm zu.

Man wählt aus, dass man ein neues Konto erstellen möchte und fährt mit einem Klick auf "Vor" fort.

Als nächstes wird abgefragt, zu welchem Server verbunden werden soll. Dort gibt man jug-muenster.de ein und klickt auf "Vor".
Um das Zertifikat von jug-muenster.de anzunehmen, macht man ein Häkchen bei dem Zertifikat und klickt auf "Vor".

Dort trägt man seine Daten ein. Wählt als Benutzername bitte die Form vorname.nachname (ihr koennt fuer den chat etc. einen davon abweichenden Nicknamen setzen). Das Passwort ist frei wählbar, sollte aber sicher sein und nicht weiter gegeben werden. Durch einen Klick auf "Vor" wird das Konto eingerichtet und Gajim sollte automatisch zum Server verbinden.

Adium

Ablage -> gehe zu chat (handle ist der nickname im raum)

Bei Adium ist es wohl etwas knifflig ein "bookmark" fuer den Chatraum anzulegen. Aus dem Adium Issue Tracker:

  1. In a chat box, in the upper right-hand corner area, right-click and select the customize toolbar option
  2. drag the 'add bookmark' icon onto the window
  3. click done
  4. then click the new add bookmark icon
  5. Enter a name for the chat, associate it with a group
  6. Done. It should now appear in your contacts list

Aber auch das scheint nicht bei jedem zu tun.

Groupchat

Wir haben den Raum "techtalk@conference.jug-muenster.de" als staendigen Raum eingerichtet. Weitere Raeume koennen bei Bedarf durch die Nutzer selbst angelegt werden.
Der Nickname im Chat kann bei Pidgin ueber die Eigenschaften des gespeicherten Chat-Raumes angegeben werden:

Nutzung in eigenen Anwendungen

Java Anbindung

Smack Library: http://www.igniterealtime.org/projects/smack/

PHP

XMPPHP: http://code.google.com/p/xmpphp/

Technisches

Server: jug-muenster.de
Eingesetzter Jabber Server: OpenFire, http://www.igniterealtime.org/projects/openfire/
Techtalk-Chatraum: techtalk@conference.jug-muenster.de

Verbindung durch Firewall

(getestet mit Psi, XMPP-CLient für OS X)

(Adium)

Ganz wichtig: Unter dem Tab Proxy Einstellung "Proxy verwenden" abhaken!

  • No labels